Kategorie-Archiv: Allgemein

Bericht vom offenen Imkertreff am 18.07.2022

Bericht von Benedikt

Imkern nach Warré

Unser alljährlicher Standbesuch führte uns diesmal in das Regenwasserauffangbecken nahe des Temeplhofer Feldes. Hier gab es nicht nur einen “architektonischen Spielplatz” zu sehen, sondern auch die am Hang eingebetteten Bienenstände mit Jonas’ Warré-Beuten.
Jonas erklärte uns nicht nur den Aufbau dieser bestimmten Beute, sondern auch die spezielle Betriebsweise, die sich deutlich von anderen Magazin-Betriebsweisen unterscheidet. Auch gab es hier einen eigenen Belegstand zu betrachten.
In gemütlicher Runde konnten wir uns bei Kaltgetränken bis in den späten Abend hinein vergnüglich zu Warré und allerlei anderen (nicht-)imkerlichen Dingen austauschen.

Termine

  • Samstag, 27. August: Vereins-Ausflug. Infos folgen.

Einladung zum Imkertreff am 18. Juli | Standbesuch: Warré-Imkerei

Liebe Imker_innen,

zum letzten Kreuzberger Imkertreff vor der Sommerpause treffen wir uns am kommenden Montag, den 18. Juli um 19:00 (!) Uhr an Jonas’ Bienenstand.

Gäste sind zu diesem Imkertreff herzlich willkommen!

Teilnahmevoraussetzungen und wichtige Infos zum Zugang findet ihr unten in diesem Beitrag.

Imkern nach Warré
Zum Imkern nach Warré gehört nicht nur eine bestimmte Beute, sondern auch eine Betriebsweise, die sich deutlich von anderen Magazin-Betriebsweisen unterscheidet. Jonas zeigt uns seinen Bienenstand am Regenwasser-Rückhaltebecken des ehemaligen Flughafens Tempelhof und erläutert uns seine Warré-Betriebsweise. Wer eigene Erfahrungen mit der Warré-Imkerei hat, ist herzlich eingeladen, diese beizutragen.

Ausklang auf dem Tempelhofer Feld
Das Tempelhofer Feld ist nur wenige Minuten von Jonas’ Bienenstand entfernt. Dort lassen wir den Abend im Anschluss an den Standbesuch ausklingen. Für Getränke ist gesorgt.

Wenn du zum Imkertreff kommen möchtest:

  • Zu diesem Imkertreff sind Mitglieder und Gäste herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • Corona möge Abstand halten… Sei so gut und teste dich eigenverantwortlich, bevor du zum Imkertreff kommst. Alle Teilnehmenden gehen rücksichtvoll miteinander um, haben eine FFP2-Maske dabei und tragen diese bei Bedarf.
  • Bitte sei pünktlich um 19:00 (!) Uhrdas ist eine halbe Stunde früher als gewöhnlich! – am Tor zum Regenwasser-Rückhaltebecken in der Lilienthalstraße (Karte).
  • Vielleicht möchtest du dir was zum Sitzen (Decke, Campingstuhl…) fürs Tempelhofer Feld mitbringen. Ein Fahrrad ist für diesen Standbesuch nicht erforderlich.
  • Der Imkertreff findet bei jedem erträglichen Wetter statt. Bei sehr schlechtem Wetter erfolgt eine Absage per Mail bis spätestens 16 Uhr. Schau im Zweifelsfall in deine Mails, bevor du losfährst.

Beste Grüße und bis bald,
Helga und Benedikt

Bericht vom offenen Imkertreff am 20.06.2022

Bericht von Annemarie

Was ist in unserem Honig?

Der letzte Imkertreff war ein ganz besonderer Abend, denn es gab endlich mal wieder Expertise von außen. Frau Lichtenberg-Kraag vom Länderinstitut für Bienenkunde in Hohen Neuendorf hat über Ihre Arbeit im Honiglabor erzählt. Wie bestimmt man den HMF- oder Invertasewert, und auch der Wassergehalt von Honig ist ein wichtiger Messwert. Alles ist sehr technisch und spannend in einem Labor. Kurioses aus Ihren langjährigen Erfahrung in der Honiganalyse hat sie uns auch berichtet: denn manchmal kommt ein grüner Honig ins Labor. In diesem Fall war eine Zuckerwattefabrik Schuld und die Bienen haben bunten Zucker eingetragen. Die Verpackungen in denen die Honige eingeschickt werden sind auch immer eine Freude, denn es gab schon Honig in Socken, Honig in Bauschaum, und Honig in Tüten. Begleitet wurde unser Abend durch ein Gewitter(chen), dass uns zum Glück nicht vom Vortrag abgehalten hat, denn es gab Pavillons unter denen wir immerhin vorm Regen geschützt waren. Ein durch und durch spanneder Abend.

Biotechnische Varroabekämpfung

Zur biotechnischen Varroabekämpfung hier noch einmal die vier Flyer mit vorzüglichen Praxisanleitungen des Bieneninstituts Kirchhain:

Termine

  • Montag, 18. Juli: Nächster Kreuzberger Imkertreff, voraussichtlich Standbesichtigungen

Einladung zum Imkertreff am 20. Juni | Was ist in unserem Honig?

Liebe Imker_innen,

am Montag, den 20. Juni um 19:30 Uhr treffen wir uns wieder zum offenen Kreuzberger Imkertreff im Garten des NHU.

Angemeldete (!) Gäste sind zu diesem Imkertreff herzlich willkommen!

Unten in diesem Beitrag findet ihr
  • Infos zur Anmeldung für Gäste
  • Teilnahmevoraussetzungen für alle
  • Wegweiser zum Garten des NHU

Was ist in unserem Honig?
Der frische Frühjahrshonig ist geschleudert – was ist da wohl drin? An welchen Blüten haben unsere Bienen genascht? Ist der Honig reif und qualitativ einwandfrei? Könnte er unerwünschte Bestandteile enthalten? Wie stellt man das überhaupt fest? Frau Dr. Lichtenberg-Kraag leitet die Abteilung Bienenprodukte & Bestäubung am Länderinstitut für Bienenkunde und untersucht Honige nicht nur auf Herkunft und Qualität, sondern beispielsweise auch auf Schadstoffe oder Verfälschungen. Wir freuen uns sehr, sie beim Kreuzberger Imkertreff zu Gast zu haben!

Außerdem:

  • Blühpflanzen im Juni
  • Alles im Griff für die bevorstehende Varroa-Sommerbehandlung?
  • Organisatorisches und Termine

Wenn du zum Imkertreff kommen möchtest:

  • Gäste (Nicht-Mitglieder) müssen sich anmelden und haben nur mit einer Teilnahmebestätigung Zutritt. Damit wir trotz Abstand gut miteinander sprechen und zuhören können, ist die Zahl der Nicht-Mitglieder auf 20 Personen begrenzt. (Falls erforderlich führen wir eine Nachrückliste).
  • Mitglieder müssen sich nicht anmelden.
  • Corona möge Abstand halten… Sei so gut und teste dich eigenverantwortlich, bevor du zum Imkertreff kommst. Alle Teilnehmenden gehen rücksichtvoll miteinander um, haben eine FFP2-Maske dabei und tragen diese bei Bedarf.
  • Bitte sei pünktlich um 19:30 Uhr am grauen Stahltor, das sich rechts neben dem Hauptgebäude befindet.
  • Der Imkertreff findet auf jeden Fall im Freien statt. Es gibt ein Pavillon-Dach, unter dem ein Regenschauer zu überbrücken wäre. Bei ganz miserablem Wetter gibt es schlimmstenfalls eine Absage per Mail bis spätestens 16 Uhr. Schau im Zweifelsfall in deine Mails, bevor du losfährst..

Beste Grüße und bis bald,
Helga und Benedikt

Bericht vom offenen Imkertreff am 16.05.2022

Bericht von Annemarie

Schwärme, Schwarmtrieb, Schwarmtrieblenkung

Im Nachbarschaftshaus in der Urbanstraße saßen alle Mitglieder und Gäste des Imkervereins an einem lauen Frühsommerabend im Garten zusammen und haben über den Schwarmtrieb unserer Bienen gesprochen. Vorschwarm, Nachschwarm, Singerschwarm, das sind wichtige Prozesse für die Bienen, um sich zu teilen und zu vermehren. Da wir fast alle Stadtimker*innen sind, ist die Schwarmverhinderung mindestens genauso wichtig wie die Schwarmbildung. Der zweite Teil des Abends füllte sich also damit, wie man als Imker*in adäquat auf den natürlichen Schwarmtrieb der Bienen reagieren kann, um keine Schwärme in den urbanen Raum zu entlassen. Hier haben alle von ihren Erfahrungen berichtet und es war dadurch ein reger Austausch und ein geselliges und informatives Zusammentreffen.

Infos und Organisatorisches