Kategorie-Archiv: Allgemein

Bericht vom offenen Imkertreff am 20.07.2020

Bericht von Helga

Ein Garten voller Imker_innen

Der zweite Kreuzberger Imkertreff unter Corona-Bedingungen fand wieder unter freiem Himmel statt, diesmal im Garten des NHU. Dank unserer Flüstertüte und zweier neuer Drahtlos-Mikrofone konnten wir trotz Abstand gut und entspannt miteinander sprechen und zuhören.
Während der Hochsaison an den Bienen hatten wir uns coronabedingt kaum gesehen – entsprechend groß war das Bedürfnis nach imkerlichem Austausch. Ob Schwarmzeit, Bienengesundheit oder Honigernte … Gelungenes und Missglücktes, Erlebtes und Bevorstehendes wurden ausführlich erörtert.

Termine / Absagen

  • Wir machen in diesem Jahr keinen Sommerausflug :-(
  • Auch der Imkertag unseres Landesverbands fällt aus :-(
  • Der Honigwettbewerb findet statt.

Standbesichtigungen am 15.06.2020

Bericht von Helga

Erster Imkertreff unter Corona-Bedingungen

Zwei Bienenstände in Friedrichshain waren das Ziel unserer diesjährigen Standbesichtigungs-Fahrradtour.
Annemarie entführte uns in eine zauberhafte Wildnis zwischen Bahngleisen und stellte uns mitten im Wald ihren Bienenstand und ihre Betriebsweise vor.
Eine Bienenhaus-Besichtigung und ein Corona-gerechter geselliger Ausklang bei Hanna und der Bienengruppe des Bürgergartens Laskerwiese schlossen sich an.
Vielen herzlichen Dank an alle Gastgeber_innen!

Nach einem Vierteljahr Abstinenz…

Liebe Mitglieder,

nach einem Vierteljahr Abstinenz organisiert der Imkerverein Kreuzberg am Montag, den 15. Juni den ersten Kreuzberger Imkertreff unter Corona-Bedingungen. Anders als üblich ist dieser Imkertreff nicht öffentlich, sondern Mitgliedern vorbehalten. Es gibt verbindliche Verhaltensregeln und wir werden uns nur im Freien aufhalten. Über Einzelheiten zum Programm, Treffpunkt, Regeln etc. werden alle Mitglieder per Email informiert.

Beste Grüße und bis bald
Helga und Benedikt

Futterkranzproben

Liebe Mitglieder des Imkervereins Kreuzberg,

am Montagabend, den 18. Mai besteht für alle Mitglieder die Möglichkeit, Futterkranzproben für eine kostenlose freiwillige Faulbrutuntersuchung abzugeben. Die Proben werden von Benedikt gesammelt zur Untersuchung nach Hohen Neuendorf ins Länderinstitut für Bienenkunde gebracht. Die Kosten für eine Faulbrutuntersuchung pro Mitglied werden vom Verein getragen.

Über Treffpunkt und Uhrzeit und auch über das genaue Vorgehen bei der Probenahme werden alle Mitglieder noch per Email informiert. Wir wissen noch nicht genau, wie und wo die Abgabe der Proben stattfinden wird. Es empfiehlt sich jedoch, die Probenahme schon einmal für kurz vor dem Abgabetermin einzuplanen, d.h. frühestens am kommenden Wochenende oder idealerweise am Montag selbst.

Beste Grüße
Helga

Kein Imkertreff im April

Liebe Mitglieder, liebe Imker_innen,

während die Bienen in Großgruppen (!) in den Frühlingsblüten herumtollen und weder untereinander noch zu uns ein Abstandsgebot kennen, ist eine Versammlung von Imker_innen leider weiterhin nicht möglich. Es wird auch im April keinen Imkertreff geben.

Das Thema des April-Imkertreffs wäre die Schwarmtrieblenkung gewesen. Wer sich dazu oder über andere imkerliche Themen austauschen möchte, kann auf unserer Mailingliste mit über 100 anderen Imker_innen in Kontakt treten.

Für Mitglieder, die Ameisensäure bestellt haben, finden wir noch irgendeine neue Abhol-Lösung, sei es bei einem späteren Imkertreff oder mit einem separaten Abholtermin.

Passt gut auf euch und eure Lieben auf und genießt trotz dieser besonderen Umständen den Bienenfrühling!

Beste Grüße
Helga und Benedikt