Archiv für den Monat: Januar 2017

Bericht vom offenen Imkertreff am 16.01.2017

Bericht von Carola

Der Imkertreff begann mit einem Vortrag von Caspar Schöning über die Bio-Imkerei. Caspar erläutete, dass eine der Richtlinien für ein Bio-Label ist, dass in einem Kontrollbereich von 3km Radius um den Bienenstand herum
in erster Linie der Nektar/Pollen aus ökologischen/biologischen Kulturen bzw. Wildpflanzen oder aus weiteren Kulturen, die nach bestimmten Methoden bewirtschaftet werden, stammen muss. Caspar betonte dabei, dass es bei der Bio-Imkerei in erster Linie nicht darum geht, einen höherwertigen Honig zu erhalten sondern um die nachhaltige Landbewirtschaftung. Nach den allgemein verpflichtenden Bio-Richtlinien können sich die einzelnen Bio-Label durch weitere spezifische Anforderungen unterscheiden. Caspar gab uns weiter einen guten Überblick und Einstieg in die Thematik.

Organisatorisches / Informatives von Lisa bzw. Helga vorgetragen

  1. Der Honiglehrgang (mit Herrn Etzold) findet am Sa, 11.02., 9:00 – 18:00 Uhr (eintägig) in Tempelhof statt (Kosten für Mitglieder 30€, für Nicht-Mitglieder 50€) . Es gibt nur noch wenige Plätze. Eventuell gibt es einen zweiten Honiglehrgang am 25.02. Interessierte können sich per email an den Vorstand wenden.
  2. Für den Stand des Landesverbands auf der Grünen Woche sind noch Betreuungsschichten zu besetzen. Interessierte können sich per email an den Vorstand wenden.
  3. Wer Lust hat bei der AG Perspektiven 2017 (Zukunft des Landesverbands und Suche nach einem neuen Vorstand) mitzumachen, sei es für konstruktive Ideenfindung/-austausch oder ggf. an einer Arbeitsgruppe oder sogar im Vorstand mitwirken zu wollen, wendet sich bitte per email an den Vorstand
  4. Bei der Jahreshauptversammlung im Februar werden noch Delegierte für den Landesverband gesucht. Es wäre schön, wenn sich weitere Interessierte finden würden.
  5. Erfahrene Imker_innen, die bereit wären, Neuimker_innen zu betreuen, können sich bei Benedikt melden.
  6. Ab Frühjahr 2017 wird ein neues Arzneimittel zur Varroabehandlung erhältlich sein: Oxalsäurelösung zur Sprühbehandlung.
  7. Kommenden Samstag findet die Wir haben es satt!-Demo statt (siehe Termine zum Vormerken)
  8. Helga stellte stellvertretend für Tina die Bienenweide-Pflanze Silphie vor: Die “Durchwachsene Silphie“ oder „Becherpflanze“ kommt aus Nordamerika und ist ein Kaltkeimer. Weitere Infos und Anleitung für das Vorziehen findet man auf http://www.imkerverein-spandau.de/bienenweide-tipps#januar.

Termine zum Vormerken (chronologisch)

  • Grüne Woche mit Stand des Imkerverbandes Berlin vom 20.01. – 29.01.17
  • Wir haben es satt!-Demo am Samstag, den 21.01. um 12:00 Uhr. Der Imkerverband Berlin e.V. wird sich an der Demonstration beteiligen. Treffen um 11:30 Uhr vor dem Kollhoff-Tower (Hochhaus mit roter Steinfassade) am Potsdamer Platz
  • Großimkertage in Celle, Samstag und Sonntag, 21.-22.01.
  • Nächster Imkerstammtisch am Montag, den 30.01. um 19:30 Uhr in der Zitrone. Der unmoderierte Imkerstammtisch dient dem informellen Austausch und findet monatlich, regelmäßig zwei Wochen nach dem Imkertreff statt.
  • Anfang Februar: Treffen zur Zukunft des Landesverbands und Suche nach einem neuen Vorstand.
  • Der Honiglehrgang (mit Herrn Etzold) findet am Samstag, den 11.02., von 9:00 – 18:00 Uhr (eintägig) in Tempelhof statt (Anmeldung erforderlich, Interessierte bitte melden per email)
  • Jahreshauptversammlung am Montag, den 20.02. um 19:30 Uhr im Nachbarschaftshaus Urbanstraße. Es werden weitere Delegierte für den Landesverband gesucht.
  • Internationale Bienenkonferenz “Schutz der Bienen” von DIB + BMEL in Berlin, Dienstag und Mittwoch 28.03 – 29.03.17