Bericht vom offenen Imkertreff am 21.09.2020

Bericht von Annemarie

Fütterung

Das Thema des Abends passte zu dem, was bei den Bienen gerade aktuell ist, nämlich das Füttern. Wieviel füttern wir und welche Methoden gibt es. Viele Mitglieder haben Ihre Futtervorrichtungen mitgebracht oder erklärt. Futtertaschen, Futtereimer, Futterzargen. Was hat welche Vor- und Nachteile. Außerdem ging es um die richtige Zusammensetzung von Futterteig, sowie Tips und Tricks, damit man nicht in einer Puderzuckerwolke steht während man ihn zubereitet. Spannende Zusätze wie Bienentee oder eine Prise Salz im Bienenfutter wurden auch besprochen. Und was haben die jeweiligen Glukose und Fruktose Anteile im Futter für eine Auswirkung auf die Konsistenz? Auch über Futterpreise haben wir uns ausgetauscht. Ein informativer Abend, der einen schlauer in den Bienenherbst gehen lässt.

Zum ersten Mal seit Pandemiebeginn fand der Imkertreff drinnen – im Tanzsaal des NHU – statt, und selbstverständlich mit Corona-Konzept.

AFB-Monitoring

Wir freuen uns sehr, dass im Rahmen der Berliner Bienenstrategie ein jährlich durchgeführtes berlinweites systematisches AFB-Monitoring eingeführt wird. Realisiert wird es durch die Bienen-Koordinationsstelle an der FU Berlin im Rahmen ihres Auftrags, die Bienengesundheit in Berlin zu schützen und zu fördern. Neben Sachkenntnis verfügt die Bienen-Koordinationsstelle über ausreichende Ressourcen und auch den erforderlichen politischen Rückenwind, um (endlich!) ein berlinweites koordiniertes AFB-Monitoring zu etablieren. Bitte unterstützt diese Initiative! Je mehr Imker_innen sich beteiligen, umso größer ist der Nutzen des Monitorings für die gesamte Berliner Imker_innenschaft.

Aktuell werden Imker_innen gesucht, die an einer kostenfreien Futterkranz-Beprobung ihrer Völker teilnehmen. Wie das Monitoring organisiert wird, wie die Beprobung abläuft und wo ihr euch melden könnt, erfahrt ihr auf der Seite der Arbeitsgruppe Bienen.

Neues von unserem Landesverband

  • Die Geschäftsstelle des Imkerverbands Berlin ist weiterhin nur telefonisch erreichbar.
  • Eine Delegiertenversammlung wird möglicherweise erst wieder im Jahr 2021 abgehalten.
  • Es werden weiterhin Kandidat_innen für die Vorstandswahl gesucht.

Comments are closed.