Bericht vom offenen Imkertreff am 18. Mai

Alles schon gesehen: Überforderte Polizei, Teilung im Flug, gesperrte Spielplätze… wenn Imker_innen zusammen sitzen, mangelt es nicht an Schwarm-Anekdoten. Hals-und-Beinbruch-Erlebnisse waren erfreulicherweise nicht vertreten. Doch Schwarmvermeidung lautet das Mantra der Stadtimkerei. Über Ablegerbildung in allen Geschmacksrichtungen und Last-Minute-Maßnahmen zur Schwarmverhinderung wurde rege diskutiert. Was genau bringt eigentlich die Kippkontrolle?

Die im April nach Hohen Neuendorf überstellten Faulbrutproben sind ausgewertet. Alle, die Proben eingereicht hatten, sollten inzwischen ihre Ergebnisse erhalten haben.

Ameisensäure, die noch nicht abgeholt wurde, ist bei Dominik zwischengelagert. Vereinsmitglieder können ihre Bestellung im Anschluss an den nächsten Imkertreff am 15. Juni abholen.

Termine zum Vormerken:

Am Samstag, den 06. Juni um 15 Uhr lädt Karsten in den Mauergarten ein. Alle bringen etwas zu Essen mit.

Am Sonntag, den 07. Juni um 13 Uhr wird der Bienenbelegstand des Berliner Imkerverbandes im Tegeler Forst eröffnet.

Am Samstag, den 04. Juli lädt Benedikt zum Garten-, Bienen- und Kompostklo-Besuch nach Nauen ein. Einzelheiten zur gemeinsamen Reise folgen auf der Imkertreff-Liste.

Comments are closed.