Bericht vom offenen Imkertreff am 19.09.2016

Bericht von Carola

Der offene Imkertreff wurde dieses Mal von Helga mit dem Thema Saisonrückblick – Besonderheiten geleitet. Es wurde u.a. davon berichtet, dass in Völkern 2 Königinnen vorhanden waren oder dass in einigen lokalen Regionen noch viel Honigtau eingetragen wird oder wurde. Anschließend bat Helga darum, zum Oktobertermin des offenen Imkertreffs Honigspenden mitzubringen, die für das Nachbarschaftshaus gesammelt werden, da der Verein die Räumlichkeiten kostenlos nutzen darf.

Auch das Thema Faulbrut kam kurz zur Sprache. Doch dazu gibt es zur Zeit keine neuen Informationen. Beim TierSeuchenInformationsSystem (TSIS): Amerikanische Faulbrut kann man sich tabellarisch einen Überblick über die betroffenen Regionen machen.

Zum Schluss schlug Gertrud vor, dass sie nächstes Mal eine Video- und Bücherkiste mitbringt, so dass Interessierte Wissenswertes über Bienen bei ihr ausleihen können.

Weitere Infos

  • Die Kursseite des Vereins für 2017 ist eröffnet. Mitglieder dürfen ihre Texte dazu an den Vorstand schicken. Diese werden dann unter Schulung auf der Webseite des Vereins veröffentlicht werden.
  • Das Thema des offenen Imkertreffs im Oktober lautet IV Kreuzberg 2017 – Anliegen, Anregungen, Wünsche für das kommende Vereinsjahr.
  • Am 18.11.2016 findet die Delegiertenversammlung des Imkerverbandes statt. Weiteres ist noch nicht bekannt.
  • Die Broschüre Blütezeit in der Mark – Bienen und Imkerei in Brandenburg kann auch als gedruckte Version bestellt werden.
  • Am 07.10.2016 findet der Bücherskorpion-Vortrag statt.
  • Am 09.10.2016 findet der Berliner Imkertag ( Flyer und Plakat ) statt.

Termine zum Vormerken

Comments are closed.