Imkerei in Kreuzberg

So bunt wie Kreuzbergs Bevölkerung, so vielfältig sind die Imkerinnen und Imker im Bezirk. Frauen und Männer, Kinder und Pensionäre, Berliner Ureinwohner und Zugewanderte können sich gleichermaßen für das Hobby der Imkerei begeistern und finden sich im Imkerverein Kreuzberg und im offenen Imkertreff zusammen.

Die wilde Kreuzberger Mischung spiegelt sich auch in den Haltungsformen wieder. Klar haben viele von uns ganz “klassische” Magazinbeuten, allerdings in den unterschiedlichsten Maßen. Deutsch-Normal, Zander, Dadant, Warré und Golzbeuten sind hier vertreten. In Kreuzberg sind außerdem viele Bienenkisten aufgestellt, und wieder andere imkern hier mit den früher Balkonbeuten genannten BienenBoxen. Nicht zuletzt gibt es manch Selbstgebautes wie Trog- oder Einraumbeuten.

Die Standorte sind ebenfalls sehr abwechslungsreich. Von entlegenen Stellen in Parks und Kleingärten über Hinterhöfe und Gärten bis hin zu luftigen Dächern und Balkonen finden sich Plätze für die Bienen.

Hinterlasse eine Antwort